Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen 2009

Seit einigen Jahren nimmt das RGE am deutschlandweiten Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des nationalen Buchhandels teil - so auch dieses Jahr. Nachdem im Unterricht fleißig vorgelesen und jeweils ein Klassensieger ermittelt, standen sich diese am 03.12.09 in der Aula gegenüber. Lesen Sie hier den Zeitungsbericht über diesen Wettkampf und schauen Sie sich einige Fotos an.



Leonie liest sich in die Herzen der Jury

Ennepetal, 09.12.2009, Jan Schulte )Westfälische Rundschau) 

Bereits seit 50 Jahren veranstaltet der Börsenverein des nationalen Buchhandels seinen deutschlandweiten Vorlesewettbewerb. Auch am Ennepetaler Reichenbach-Gymnasium nehmen dort stets Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen teil.

Der Sieger vertritt dann das RGE beim Bezirksausscheid, nach dem dann möglicherweise noch Landesausscheid und letztlich das Finale anstehen. Schirmherr der Veranstaltung, an der rund 700 000 Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland teilnehmen, ist Bundespräsident Horst Köhler, der im Juni 2010 zum Finale in seinen Amtssitz Schloss Bellevue einlädt.

In der letzten Woche stellten sich sechs Schülerinnen und Schüler in der Aula des Gymnasiums zur Teilnahme am Wettbewerb auf. Jeder hatte sein persönliches Lieblingsbuch ausgesucht, so dass eine bunte und lustige Palette an Literatur vertreten war. Nachdem zuvor in den Klassen jeweils die Lesekönige gewählt worden waren, traten diese nun gegeneinander an. Vor einem großen Publikum lasen Lea Müller (6d), Carola Kutzner (6e), Leoni Franzen (6f), Lennard Stolz (6a), Philipp Schulz (6c) und Jan Felix Kolb (6b) vor. Die Deutsch-Lehrer und die eigenen Mitschüler aus den 6. Klassen lauschten gebannt und drückten ihren Kameraden die Daumen.

Die in diesem Fall sprichwörtliche„Qual der Wahl" hatte die Jury, bestehend aus den Vize-Lesekönigen der Klassen sowie der stellvertretenden Schulleiterin Margret Kleine-Brüggeney, den Deutsch-Lehrern Barbara Weise, Jennifer Poth-Peric und Thorsten Meier-Swirgun sowie Verena Lückel, Leiterin der Stadtbücherei. Im Gremium saß auch Renate Wülfing, die am Ende allen Teilnehmern vom Förderverein der Schule gestiftete Buchpräsente überreichte. Zudem erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Urkunde.

„Die Wahl war hauchdünn und Verlierer gibt es aufgrund der tollen Leseleistungen heute auch nicht, sondern nur einen Ersten und fünf Zweite", ließ die Jury am Ende ihrer Abstimmung verlauten.

So wird Leoni Franzen aus der Klasse 6f das Reichenbach-Gymnasium beim Bezirksausscheid im März 2010 vertreten. Mit dem Buchgeschenk des Fördervereins kann sie sich darauf nun schon bestens vorbereiten.



Das war der Zeitungsartikel der WR.
Und hier sind noch ein paar Fotos und ein Überblick über die teilnehmenden Schüler und Schülerinnen und die Jury:

vorlesewettbewerb_2009



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

vorlesewettbewerb_2009a

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klassensieger

 

Platz 1

Platz 2

6a

Lennard Stolz

Wiebke Schemmann

6b

Jan Felix Kolb

Judith Saure

6c

Philipp Schulz

Patrick Witzel

6d

Lea Müller

Alice de Sampaio Kalkuhl

6e

Carola Kutzner

Malvin Walter

6f

Leoni Franzen

Paulina Stolz

den Wettbewerb ausrichtende Lehrer/innen:

Barbara Weise

 

Jennifer Poth-Peric

 

Thorsten Meier-Swirgun

 

Präsente durch den Förderverein, überreicht durch Renate Wülfing

in der Jury:

 

Frau Lückel (Leiterin der Stadtbücherei Ennepetal)

Deutschlehrer/innen der 6. Klasse

Barbara Weise

 

Jennifer Poth-Peric

 

Thorsten Meier-Swirgun

 

Zweitplatzierte Klassensieger

Margret Kleine-Brüggeney

 

 

 

vorlesewettbewerb_2009b

 






 

 

 

 

 

 

 

 



20091210  WR_Vorlesewettbewerb