Das Reichenbach-Gymnasium und die Stadt Ennepetal unterhalten schon seit 1986/87 enge Kontakte mit einer kleinen Stadt im Norden Frankreichs: Bavay. Diese Stadt liegt im "Département du Nord" nahe der belgischen Grenze.
partner1

 partner2

Zwischen den beiden weiterführenden Schulen der Stadt, einem Lycée und einem Collège, und dem Reichenbach-Gymnasium finden regelmäßige Besuche statt, die den
französischen und deutschen Austauschpartnern jeweils eine Woche lang Gelegenheit bieten, eine andere Kultur und ein anderes Schulsystem kennenzulernen. Durch die Unterbringung in Gastfamilien
sind die Austauschpartner gezwungen, sich in die Familien zu integrieren und eine fremde Sprache zu sprechen und zu verstehen.

In den Austauschwochen finden außerdem regelmäßig Veranstaltungen statt, bei denen die deutschen und französischen Austauschpartner zusammen sind und sich besser kennenlernen, z.B. eine Disco, ein gemeinsamer Ausflug, ein Sportnachmittag, usw.
Aber es gab auch schon längere Austauschmaßnahmen, bei denen französische und deutsche Schüler/innen drei oder sechs Monate in der Partnerstadt waren, dort bei einer Gastfamilie wohnten und in der Partnerschule auch regelmäßig am Unterricht teilnahmen.

 
partner3
 
Da es noch nie ernsthafte Probleme gab, war der Austausch immer ein Gewinn und hat auch Spaß gemacht.
Also alles in allem eine empfehlenswerte Sache.

Feier der deutsch-französischen Freundschaft (WAP, WR, 22.01.2013)

d fr freundschaft













Und am 22.01.2013 wurde bei uns an der Schule gefeiert! Zu der Ausstellung, die in dieser Woche zu besichtigen war, ließen wir zudem Luftballons in den Farben der französischen und deutschen Nationalflagge steigen.

 Bavay 2011